-
top of page

Fr., 07. Okt.

|

Music College Hannover e.V.

"Tie Up Loose Ends" mit Klaus Spencker - Workshop & Konzert

Das Klaus Spencker Quintett zu Gast am Music College. Erhalte einen Einblick in Kompositions- und Spielkonzepte des modernen Jazz

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
"Tie Up Loose Ends" mit Klaus Spencker - Workshop & Konzert
"Tie Up Loose Ends" mit Klaus Spencker - Workshop & Konzert

Zeit & Ort

07. Okt. 2022, 14:00 – 18:00

Music College Hannover e.V., Bultstraße 7-9, 30159 Hannover, Deutschland

Über die Veranstaltung

Das Klaus Spencker Quintett - die Norddeutsche Jazz Scene bei uns im Music College

Im ersten Teil des Workshops gewährt das Klaus Spencker Quintett Einblicke in Kompositons- und Spielkonzepte des modernen Jazz, anhand ausgewählter Stücke des aktuelle Repertoires der Band. Unter dem Titel "Tie Up Loose Ends" verarbeitet Klaus Spencker hierin die vergangene Zeit der Pandemie musikalisch.

Wie lassen sich Themen wie z. B. Distanz, Auflösung, Vereinzelung, etc. kompositorisch umsetzen?

Im zweiten Teil steht das Quintett für individuelle Fragen und Problemstellungen der Teilnehmer, theoretisch wie praktisch, zur Verfügung. Im Stil einer Masterclass, sind die Teilnehmer eingeladen, vorbereitete Stücke mit den Mitgliedern des Quintetts zu spielen und zu erproben.“

"Tie Up Loose Ends"

Was ist geblieben? Was ist verschwunden, gerissen, verloren oder neu gewachsen? Was lässt sich wieder verbinden oder neu verknoten? Was ist heute Entfernung? Was ist heute Nähe? Was passt noch zusammen? Was bleibt getrennt? Was hält? Aus der Beschäftigung mit diesen Fragen entstand nach zwei herausfordernden Jahren der Corona-Krise das aktuelle Programm des Klaus Spencker Quintetts „Tie Up Loose Ends“. Musik, gezeichnet von Gegensätzen. Dissonanzen, die sich auflösen, stehen bleiben, zu neuen Konsonanzen führen um sich wieder aufzulösen. Präsentiert werden neue Kompositionen und neu interpretiertes Material der letzten Jahre. Fügt sich alles wieder zusammen? Entsteht etwas Neues? Was lassen wir hinter uns? Lassen sich Taue und Seile sichern und knüpfen, um wieder in See zu stechen und die Reise fortzusetzen?

Das Klaus Spencker Quintett findet Antworten

  • Klaus Spencker: Gitarre
  • Felix Petry: Saxofon
  • Eike Wulfmeier: Klavier
  • Peter Schwebs: Kontrabass
  • Bertram Lehman: Schlagzeug

Seit vielen Jahren arbeiten die fünf Musiker mit individueller Klangsprache und reichem Erfahrungsschatz in verschiedenen Besetzungen kontinuierlich zusammen. Als Bandleader, Sessionmusiker oder Sidemen beeinflussen und repräsentieren sie seit langem erfolgreich die norddeutsche Jazzszene. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang das Klaus Spencker Trio und die Big Band Fette Hupe.

Kosten

  • Teilnehmer:innen 50€
  • Schüler:innen & Studenten:innen 35€
  • College Studis - KOSTENLOS -

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page