Mandolinenunterricht in Hannover

Image by Dominik Scythe

Die Mandoline ist ein kleines Zupfinstrument, das heute nicht ganz im Zentrum der Aufmerksamkeit steht.

 

Gestimmt wie eine Violine wird sie häufig von Geigern, aber auch Gitarristen als Zweitinstrument verwendet, gespielt in der Regel mit einem Plektrum.

 

Charakteristisch für ihre Spielweise ist das damit erzeugte Tremolo. Die traditionelle Bauart mit einem birnenförmigen Korpus war schon im 17. Jahrhundert bekannt. So komponierte z.B. Antonio Vivaldi für dieses Instrument.

Später entstand die Flachmandoline, die vor allem in Amerika im Bluegrass und in der Folkmusik verwendet wird.

Mandoline spielen - ab wann?

Mandoline spielen lernen können Kinder bereits ab ca. 14 Jahren.

Mietinstrument

Altersgruppen

Ganz gleich ob jugendlich oder erwachsen. Das Music College hat für jeden die passende Lehrkraft und Unterricht.

Einzelunterricht

Bei den Music College Musikschulen ist es nicht zwingend notwendig ein eigenes Instrument zu besitzen. Für den Fall, dass kein Instrument vorhanden ist oder man erst schnuppern will, bieten wir Akustik- und E-Gitarren zum Verleih an. Um losspielen zu können ist also keine große Investition notwendig.

Durch den Einzelunterricht können sowohl das Lernziel, als auch das Lerntempo individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer:innen angepasst werden. Auf diese Weise können unsere Lehrer:innen nicht nur Neulinge ein Instrument beibringen, sondern auch fortgeschrittene Musiker:innen in Ihren Künsten weiterhelfen.

Wollen Sie es mal mit dem Mandolinen spielen probieren?