Iris Ohle

Musikalische Früherziehung

Geboren wurde ich als Musikpädagogen-Kind am 24.12.1972 in Schäßburg, Siebenbürgen/Rumänien.

Im Kindesalter wuchs ich, bedingt durch meine familiären Verbindungen, mit besonderem Bezug zur Kunst und Musik auf und lernte dabei verschiedene Instrumente wie Violine, Klavier, Gitarre und Blockflöte kennen und spielen.

Im Alter von 5 Jahren habe ich mit Ballett begonnen und das Tanzen ebenfalls lieben gelernt.
1989 begann für mich ein neuer Lebensabschnitt durch die Reise nach Deutschland, wo ich mich beruflich für eine kaufmännische Richtung entschied.

Nach längerer Künstlerischen Pause habe ich schließlich 2007 (nebenberuflich, während meiner Elternzeit) auf Anfragen musikinteressierter Eltern aus meiner Umgebung, mit meiner Mama (Musikpädagogin) eine freiberufliche Tätigkeit in Form einer „mobilen Musikschule“ begonnen und Kurse für
musikalische Förderung in Einrichtungen wie Kindertagesstätten und Musikvereine angeboten, sowie die beliebten Eltern-Kind-Musik-Kurse im Mütterzentrum.
Weitergebildet habe ich mich mit Hilfe meiner Mama sowie mit verschiedenen Seminaren, Workshops, und Kursen.

Seither habe ich nun viel Erfahrung im Bereich der musikalischen Förderung und Früherziehung bei Babys und Kindern sammeln und weiter geben können.

Durch eine natürliche musikalische Umgebung unterstütze ich auch weiterhin die Entfaltung und Förderung der Musikalität bei Babys und Kleinkindern in meinen Kursen. Zugleich möchte ich Eltern Anregungen vermitteln, mit Ihren Kindern zu singen und ihre musikalischen Aktivitäten sensibel zu begleiten, damit die„Kleinen“ Musik so leicht und spielerisch lernen wie ihre Muttersprache.

Ich bin froh 2007 den Weg zur Musik wieder gefunden zu haben und dankbar über die Möglichkeit, diese Freude, mit anderen teilen und weiter geben zu können.

iris ohle.jpg